Hotel Ink Fountain


Das Luxushotel mit dem Pseudonym „Hotel Ink Fountain“ wurde anfang des 20. Jahrhunderts erbaut.
In den 1930ern wurde es unter der Leitung eines Stararchitekten umgebaut.
Architekturbegeisterte dürften seinen Stil im Speisesaal wiedererkennen.
In den 1960ern starb die Besitzerin des Hotels.
Der Betrieb wurde eingestellt und das Gebäude verschlossen.
Seit dem steht es leer und verfällt.
Einige Zimmer mehr, andere weniger.

 

Kommentar verfassen