Opel-Rennbahn


Die alte Opel-Rennbahn wurde 1919 von der Adam Opel AG gebaut.

Auf der Stecke wurden Rennen veranstaltet und Fahrzeuge wie der legendäre Opel RAK1 getestet.

1946 wurde die Anlage aufgegeben.

Nach der Schließung wurden Löcher in die Strecke geschlagen und Bäume gepflanzt.

Heute befindet sich auf dem Gelände neben den Resten der Rennbahn ein Wasserwerk der Stadt Mainz.

 

Kommentar verfassen