US Relais Site Langer Kopf


Die US Relais Site Langer Kopf war von anfang der 1960er bis 2007 in Betrieb.
Das Areal war eine Richtfunkstation der US Airforce, wurde zuletzt allerdings von der NATO genutzt.
Ursprünglich war die Anlage zur Luftraumbeobachtung gedacht, das Radom (Link zu Wikipedia), das zu diesem Zwecke auf dem Gelände stand wurde aber bereits 1968 wieder entfernt.

Hier wurde 2011 auch der Kinofilm „Lost Place“ gedreht, der am 19. September 2013 in die deutschen Kinos kam.

 

Kommentar verfassen